Hatha Yoga II

Der Yogi ist größer als der Asket, der Gelehrte oder der Mann der Tat, darum sei ein Yoga, o Arjuna"
(Bhagavad-Gita, VI.46)

In diesem  Kurs praktizieren Sie Asanas, Pranayamas, Konzentrations-,  Visualisierungs- und Körperwahrnehmungs-übungen, alles, was zu einer guten Yoga Praxis gehört. Den Schwerpunkt bilden Asanas, (die Körperhaltungen) und ihre Variationen. Sie stehen im Vordergrund dieses Kurses, da moderne Menschen eher durch die Körperschulung den Zugang zur emotionalen und spirituellen Ebenen finden können. Dank Asanas ist Yoga auch im Westen so berühmt geworden, dass viele Menschen sogar glauben, dass die Ausführung von Asanas das ganze Yoga ausmacht. Nein, so ist das nicht. Aber Asanas bilden eine gute Basis für die höheren Yoga Praktiken.

Anmelden

Zurück