KORREKTE ATMUNG

„Atmung beeinflusst stark die Physiologie und Denkprozesse, sowie Stimmungen“, sagte Dr. Andrew Weil, M.D in dem Blogeintrag Die Kunst und Wissenschaft des Atmens. „Indem du einfach deine Aufmerksamkeit auf dein Atmen richtest, ohne zu versuchen, es zu verändern, bewegst du dich in Richtung Entspannung.“

Die wöchentlichen Yoga-Klassen beginnen meist mit kurzen Reinigungsübungen (Kriya) oder Atemübungen (Pranayama). In der Regel bleibt aber nur wenig Zeit, um diese im Detail zu erklären und zu erforschen. In diesem Workshop werden die Teilnehmenden deshalb die zentralen Elemente der Pranayama-Praxis üben und erforschen. Ein Schwerpunkt des Workshops liegt auf der wichtigen Praxis des Atmens und der Atem-Ruhe (Kumbhaka). Abgerundet wird der Workshop mit auflockernden Körperübungen und kurzen Mediation-Sequenzen.

Der Workshop ist für alle Erfahrungsstufen geeignet, auch für Anfänger mit geringer Pranayama-Erfahrung. Aufgrund der Kleingruppe (max. 10 Teilnehmer) kann sehr spezifisch auf die Bedürfnisse der einzelnen Teilnehmenden eingegangen werden. Bei körperlichen Einschränkungen kann die Sitzposition mit Hilfsmitteln unterstützt werden.

In diesem Workshop werden theoretische und praktische Methoden zur Verbesserung Ihrer Atemtechnik angeboten.

Es gibt keine Einschränkungen für die Teilnahmen an diesem Workshop. Das ganze Equipment, Tee und Snacks sind
vorhanden. Bringen Sie bitte nur bequeme Kleidung und ein Handtuch mit.

BUCHEN SIE DIESEN WORKSHOP HIER

TERMIN: Montag, 25.10.2021
ZEITRAUM: 20:00 bis ca.  22:00 Uhr

ANMELDEN

Bitte addieren Sie 7 und 1.